Kosten eines Schlafcoachings

Was kostet ein Schlafcoaching?

 

Schlafcoaching Paket:

Analysegespräch

Auswertung aller Unterlagen und detaillierte Besprechung der Schlafsituation.
Dauer: 90 bis 120 Minuten via Telefon

Schlafcoaching
 Wir gehen in einen intensiven Austausch und entwickeln einen detaillierte Schlafförderplan
Dauer: ca. 2,5 Stunden via Zoom oder Hausbesuch

Nachbetreuung
Ich stehe dir auch nach dem Coaching zur Seite. Wir telefonieren an 3 Terminen bis zu 30 Minuten.

Gesamtpreis: 399 Euro
Fahrtkosten pro Kilometer 0,70 Euro

Babyschlafsprechstunde

Prävention für Schwangere und Eltern mit Säuglingen unter 5 Monaten.
Ich schaue mit Dir in die Schlafsituation mit Deinem Säugling.

70,- Euro/ Stunde per Videobesprechung

Einzelberatung

Dein Alltag bringt Dich an Deine Grenzen, denn Wut und starke Gefühle
Deines Kindes begleiten Dich rund um die Uhr? Dann empfehle ich Dir mein Beratungsformat.
Wir schauen gemeinsam in die Stresssituationen mit Deinem Kind
und klären Schritt für Schritt was es braucht, um in ein entspannteres Miteinander zu finden.

85,- Euro/ Stunde* als Hausbesuch oder Videobesprechung
*Fahrtkosten pro Kilometer 0,70 Euro

Das sagen meine Kunden.

Liebe Sandra,

vielen Dank nochmal für Deine Hilfe. Wir sind total positiv überrascht, wie schnell Nathalie die Veränderung angenommen hat. Ich sitze jetzt nur noch neben dem Bett und muss nichts mehr machen. Eine riesen Erleichterung.

Alter des Kindes 2 Jahre

Liebe Frau Bauer,

„Wir sind sehr froh die Schlafberatung gemacht zu haben. Frau Bauer hat durch das sehr detaillierte Analysegespräch Strategien und Ansätze ganz speziell für unser Kind entwickelt. Wir haben ein deutlich besseres Verständnis, was das Thema Schlaf angeht und fühlen uns deutlich besser gewappnet mit verschiedenen Situationen umzugehen. Das Einschlafen, das vor der Beratung oft schwierig war, klappt nun tagsüber wie abends innerhalb von 10min im eigenen Bett ohne Tragen, ohne Flasche, ohne „Hilfe“ von unserer Seite aus. Das ist eine riesen Erleichterung. Auch der Schlaf nachts ist besser geworden.“

Alter des Kindes 10 Monate

Hallo Frau Bauer

Hier mein Feedback: Wir haben uns an Sandra Bauer gewandt, weil unser Sohn mit 13 Monaten noch immer bis zu 12 mal in der Nacht aufgewacht ist und ohne stillen nicht zu beruhigen war. Auch das Einschlafen war oft ein Kampf und dann war er nach spätestens einer Stunde schon wieder wach.

Auf unserem Weg zu ruhigeren Nächten, wurden wir sehr gut und mit viel Geduld und Einsatz begleitet. Es war ein längerer Prozess, bis ich selbst dazu bereit war meinen Sohn in der Nacht abzustillen. (In unserem Fall war das größte Problem eine starke Abhängigkeit meines Sohnes in Bezug auf das Stillen.) Dabei hat mich vor allem die Angst davor, dass wir unseren Sohn dann nachts gar nicht mehr beruhigen können, blockiert. In mehreren Telefonaten und nach einigen anderen Optimierungen in unserem Tagesablauf, die auch schon zu weitaus besseren Nächten (4-5x aufwachen) führten, war ich dann bereit.

Wir haben unserem Sohn alles erklärt und er hat ganz genau verstanden, worum es ging. Das war wirklich sehr beeindruckend, wie viel so ein kleiner Mensch doch schon versteht. Die Umsetzung selbst, war dann tatsächlich überhaupt kein Problem. Endlich können wir nachts viel besser schlafen. Wach wird unser Sohn immer noch. Wir hatten erst eine Nacht in der er überhaupt keinen Mucks gemacht hat. Aber es gibt auch immer einen Grund für sein aufwachen (Zähne, Krankheit, Eingewöhnung in der Kita) und meist schläft er auch sehr schnell wieder ein. Wir sind wirklich sehr zufrieden mit der aktuellen Situation. Wir haben jetzt einfach ein normal gut schlafendes Kind und würden jeder Zeit wieder ein Schlafcoaching in Anspruch nehmen. Vielen vielen Dank dafür!

Alter des Kindes 14 Monate

Liebe Sandra,

wir möchten dir gerne ein Feedback zum Schlafcoaching geben:

Wir konnten das Coaching nun abschließen und die Schlafsituation hat sich deutlich verbessert bei uns. Tom schläft in seinem Bett im eigenen Zimmer. Er schläft im Bett ein und wird vorher auf dem Sofa im Wohnzimmer gestillt. Er wird nun auch vom Papa ins Bett gebracht. Nachts wird er zwischen 1-3 mal wach. Ich stille aber nur noch 1 mal in der Nacht. Wenn er wach wird, schläft er relativ schnell wieder ein. Wir sind sehr glücklich! Wir hätten nie gedacht, dass wir da mal hinkommen. Danke nochmals für deine Hilfe!!!

Alter des Kindes 10 Monate