Ihr Kind Schläft nicht? Ich helfe Ihnen!
Schlafcoaching Sandra Bauer

Liebe Mama, lieber Papa,

ich vermute, Sie haben mich gefunden, weil Sie den sehnlichsten Wunsch haben endlich wieder erholsamen Schlaf zu finden. Vielleicht möchten Sie aber auch seit langem mal wieder einen entspannten Abend zu zweit verbringen. Oder Sie haben wieder begonnen zu arbeiten und möchten den Anforderungen im Arbeitsalltag gerecht werden. Ich höre Sie sagen „JA genau das will ich, nur wie soll das gehen. Ich habe schon alles versucht und nichts hat funktioniert. Mein Kind

  • wacht oft nach 30 Minuten auf,
  • will einfach nicht in seinem Bettchen schlafen,
  • möchte jede Nacht mit mir spielen,
  • will nur auf meinem Arm einschlafen,
  • wird ständig in der Nacht wach."

Was es auch ist, ich sage Ihnen es gibt eine LÖSUNG. Schlafprobleme bei Kindern haben IMMER einen Grund. Im Schlafcoaching finden wir gemeinsam die Ursache für die Schlafschwierigkeiten Ihres Kindes und erarbeiten eine Lösung, damit Sie und Ihre Familie wieder erholsamen Schlaf finden.

Was ist Schlafcoaching?

Jedes Kind ist einzigartig! Deshalb orientiert sich die Lösung immer an den individuellen Bedürfnissen Ihres Kindes. Das Geheimnis des Schlafcoachings ist eine bedürfnisorientierte Lösung für Ihr Kind zu finden.

Wir schauen gemeinsam was Ihr Kind braucht, um besser schlafen zu können. Wenn wir die Ursache kennen, können wir uns der Lösung des Schlafproblems widmen.

Im Schlafcoaching lernt Ihr Kind durch sanfte Veränderungen der Schlafgewohnheiten schrittweise das Ein- und Durchschlafen! Das Wichtigste dabei ist, dass Sie Ihr Kind bei der sanften Umgewöhnung IMMER begleiten, damit es sich sicher und geborgen fühlt.

Wichtige Fragen.

Wann empfiehlt sich ein Schlafcoaching?

Ein Schlafcoaching kann dann sinnvoll sein, wenn Sie das Gefühl haben allein nicht mehr weiterzukommen. Aus meiner Erfahrung heraus, erlebe ich es oft, dass Eltern schon mit einem Druck- und Angstgefühl in die Nacht gehen. Gedanken wie „Was erwartet mich diese Nacht wieder“ oder „Jetzt geht es wieder los“ gehen den Eltern dann meist durch den Kopf. Genau an diesem Punkt möchte ich Ihnen helfen.

Für ein Baby von 4 Monaten  bis 1 Jahr
kann ein Schlafcoaching hilfreich sein, wenn:

  • es nur mit Einschlafhilfen (Arm, Kinderwagen, Federwiege, Wippe, Trage, Flasche, Brust, Hüpfball, weißen Geräuschen z.B. Haarfön) einschläft
  • es pro Tagschlaf nicht mehr als 30 Minuten am Stück schläft
  • es nur an der Brust oder mit Flasche einschlafen kann und sich nicht ablegen lässt
  • es viel weint bevor es einschlafen kann
  • es in der Nacht fast stündlich aufwacht und ohne erkennbaren Grund weint/ schreit
  • sich das Schlafverhalten plötzlich ohne erkennbaren Grund verändert

Für Ein Kind ab 1. Jahr 
kann ein Schlafcoaching hilfreich sein, wenn:

  • es nur mit Einschlafhilfen (Tragen, Händchen halten, Haare zwirbeln etc.) einschläft
  • es abends länger als 30 Minuten zum Einschlafen braucht
  • abends Tränen fließen, weil es nicht ins Bett will
  • es nachts oft aufwacht
  • es nachts mehrere Flaschen braucht
  • es mitten in der Nacht oder sehr früh am Morgen aufwacht und z.B. spielen will

Für Ein Baby von 0 – 3 Monaten
empfehle ich

ein präventives Schlafcoaching. Das heißt, wir schauen, welche Schlafgewohnheiten Sie schaffen können, damit sich ein Schlafproblem gar nicht erst entwickelt!

Der Weg zum erholsamen Schlaf.

KENNENLERNEN

In einem unverbindlichen und kostenlosen Telefonat sprechen wir über Ihre aktuelle Situation. Ich möchte erfahren, wie Ihre Schlafsituation aussieht und was Sie vielleicht schon getan haben, um sie zu ändern. Ich erzähle Ihnen, was Sie in der Zusammenarbeit mit mir erwartet.

VORBEREITUNG

Damit ich die Schlafgewohnheiten Ihres Kindes kennenlerne, benötige ich zur Vorbereitung einige Informationen. Sie erhalten von mir Unterlagen (Schlafprotokoll + Fragen), welche Sie mir ausgefüllt vor unserem Analysegespräch zurückschicken. Anhand dieser Unterlagen mache ich eine Schlafanalyse, um ein erstes Verständnis darüber zu bekommen, worin das Problem liegt.

ANALYSEGESPRÄCH

Ich sehe Sie als die Experten Ihres Kindes und werde Ihnen deshalb im Analysegespräch viele Fragen stellen. Ein weiteres Kernthema dieses Gespräches wird sein, wie soll zukünftig in Ihrer Familie geschlafen werden und wie passt Ihre Vorstellung zu dem Entwicklungsstand Ihres Kindes? Am Ende unseres Analysegespräches werden Sie das Schlafproblem Ihres Kindes verstehen und erste eigene Lösungsideen haben.

SCHLAFCOACHING

Beim Schlafcoaching begleite ich Sie in der Situation des Zubettbringens und stehe Ihnen zur Seite. Wir sprechen detailliert über das Thema Schlaf Ihres Kindes und darüber, an welcher Stelle es Veränderungen braucht, damit sich in Ihrer Familie eine entspannte Schlafroutine entwickeln kann. Am Ende unseres Coachings kennen Sie den WEG zu ruhigen Nächten.

NACHBETREUUNG

Eine Woche nach dem Schlafcoaching werde ich mich erkundigen, wie die aktuelle Schlafsituation bei Ihnen Zuhause ist.

Ihr Schlafcoach in Darmstadt, Weiterstadt, Rhein-Main, Dieburg, Riedstadt, Bergstraße, Südhessen, Gernsheim, Groß-Gerau, Langen, Dreieich, Rüsselsheim, Hanau, Frankfurt

Das bin ich.

Ich heiße Sandra Bauer, wurde 1977 geboren und bin Mama von zwei Söhnen.

Im August 2015 wurde mein erster Sohn geboren. Was das Zubettbringen und die Nächte anging, lief in den ersten Monaten alles problemlos. Mein Sohn schlief gegen 19:00 ein und wurde zweimal nachts wach, um zu trinken. Nach dem Trinken schlief er ohne Probleme weiter und wachte morgens gegen 6:30 auf.

Nach ca. 5 Monaten änderte sich sein Schlafverhalten. Von Nacht zu Nacht wurde er plötzlich immer öfter wach. Das Ganze steigerte sich bis zu 10 Mal in der Nacht. Ich war verzweifelt. So hatte ich mir das alles nicht vorgestellt. Meine ganze Familie bekam meinen Schlafmangel zu spüren, denn auf die kleinsten Anforderungen reagierte ich gereizt. Ich las im Internet und kaufte mir einen Ratgeber nach dem anderen. Doch wirklich überzeugen konnte mich nichts. Schuldgefühle plagten mich, ich hatte mir meinen Sohn so sehr gewünscht und nun konnte ich keine Freude mehr empfinden. Ich erfuhr von der Möglichkeit eines Schlafcoachings und vereinbarte kurzer Hand einen Termin. Ich gebe zu: Ich stand dem ganzen skeptisch gegenüber.

Mehr über mich

Ich bin davon überzeugt, es gibt immer einen Weg, auch wenn Sie ihn vielleicht noch nicht sehen können.

Im Dezember 2016 wurde mein zweiter Sohn geboren. Er hatte keine Schlafprobleme, da ich von Beginn an anders mit dem Thema Schlafen umgegangen bin.

Meine Kursangebote.

Die Bedeutung des Schlafes im ersten Lebensjahr

Kernthemen

  • Wie wichtig ist ein regelmäßiger Tages- und Nachtrhythmus?
  • Wieviel Schlaf braucht ein Baby?
  • Wovon ist das Durchschlafen eines Kindes abhängig?
  • Warum wachen Babys so häufiger in der Nacht auf?
  • Wie wichtig sind Routinen im Alltag und warum?

Kosten

20 € pro Person | 35 € für Paare

Termine

25.09.2019 | 10:00 – 12:00 Uhr* | Eltern Kind Café Amelia, Rheinstraße 28, 64283 Darmstadt

23.10.2019 | 10:00 – 12:00 Uhr* | Eltern Kind Café Amelia, Rheinstraße 28, 64283 Darmstadt

20.11.2019 | 10:00 – 12:00 Uhr* | Eltern Kind Café Amelia, Rheinstraße 28, 64283 Darmstadt

11.12.2019 | 10:00 – 12:00 Uhr* |Eltern Kind Café Amelia, Rheinstraße 28, 64283 Darmstadt

* begrenzte Teilnehmerzahl

Anmeldung

Das sagen meine Kunden.

 

Hallo Frau Bauer,

jetzt ist etwas Zeit vergangen und ich möchte mich nochmal herzlich für ihre Hilfe bedanken.
Bis vor kurzem waren unsere Nächte eine einzige Katastrophe. Unser Sohn hat die Nacht zum Tag gemacht und nur geschrien. Auch das ins Bett bringen war alles andere als entspannt. Die ganze Familie inklusive der großen Schwester war total fertig.

Ich bin so froh, dass ich mich an Sie gewandt habe. Schon nach ganz kurzer Zeit hat sich so viel verändert. Der Kleine schläft jetzt durch und muss morgens geweckt werden. Ich kann ihn ohne Probleme hinlegen und auch tagsüber ist er dementsprechend super ausgeschlafen und fröhlich.

Das es so schnell geht hätte ich nie für möglich gehalten.
Vielen Dank für alles!

Alles Gute und viele Grüße,

Alter des Kindes 2 Jahre

 

 

Hallo Sandra,

wir wollten dir noch ein Update zu unserer Schlafsituation geben. Nach dem letzten Gespräch zwischen Kerstin und dir haben wir direkt angefangen, das Stillen aus dem Schlafritual zu entfernen. Kerstin konnte Emilia direkt am ersten Abend innerhalb einer halben Stunde ins Bett bringen. Am nächsten Tag hat es nur noch etwa 10 Minuten gedauert und seitdem klappt das durchgehend so. Kerstin stillt Emilia in unserem Wohnzimmer, bringt sie dann ins Schlafzimmer, sie bekommt eine Geschichte vorgelesen und dann schläft sie schon fast. Dazu kommt, dass Emilia seitdem in der Regel maximal einmal pro Nacht aufwacht. In den meisten Fällen schläft sie die Nächte sogar komplett durch. Wir sind total begeistert vom Ergebnis und dass es doch so einfach war, das Ziel zu erreichen.

Alter des Kindes 14 Monate

 

 

Liebe Sandra,

ich habe mich an dich gewannt, weil ich, wegen der Schlafsituation mit meinem Sohn (Janosch jetzt 1,5 Jahre) sehr verzweifelt war. Er schlief sehr schlecht, was zu Folge hatte, dass ich ebenfalls schlecht schlief. In der Zeit, als ich noch Zuhause war, waren die schlaflosen Nächte noch erträglich, da ich mich mittags mit meinem Sohn ausruhen konnte. Das änderte sich, als ich wieder mit dem Arbeiten anfing und Janosch in die Kita kam. Meinen Tag so unausgeschlafen zu meistern, war für mich eine ziemliche Herausforderung.

Janosch (damals 1Jahr und 2 Monate) schlief zu der Zeit noch mit mir zusammen in einem Bett, weil ich ihn nachts noch gestillt habe. Auch habe ich ihn tagsüber, vor dem Schlafengehen und nach dem Aufstehen gestillt.

Durch das Coaching mit dir schläft er nun in seinem Bettchen ohne Mamas Brust.  Es war eine schwierige Zeit für mich, da ich auch lernen musste loszulassen. Die Umstellung für Janosch war nicht so schwierig, wie für mich. Aber jetzt kuscheln wir auch ohne Stillen vor dem Schlafen gehen und Janosch schläft die meisten Nächte durch.

Der Weg zu besseren Nächten war sehr prozessreich. Vor allem für mich! Dein Coaching hat mir in vielen Dingen die Augen geöffnet und einen Prozess in mir eingeleitet. Nun haben wir es geschafft und wir beide schlafen super gut.

Ich bin Dir sehr dankbar, dass du uns geholfen hast. Auch finde ich es super, dass das auf diese Entfernung per Telefon und Videochat so gut geklappt hat.

Liebe Grüße von einer ausgeschlafenen Mutti

Alter des Kindes 18 Monate

 

 

Liebe Sandra,

zuerst dachte ich, dass mein Problem gar kein echtes Problem ist. Immerhin schlief meine Tochter (2 Jahre) nachts durch, also durfte ich mich doch nicht beschweren. Aber das Zubettbringen dauerte an manchen Abenden bis zu zwei Stunden begleitet von viel Geschimpfe, was mich sehr anstrengte und wodurch ich von Mal zu Mal gestresster und genervter wurde.

Du hast die Ursache des Konflikts sofort erkannt und mir mit Deiner ruhigen, offenen und einfühlsamen Art dabei geholfen, aus mir herauszutreten und die Abläufe zu Hause mit etwas Abstand zu betrachten. Durch die Spiegelung der Situation und meiner Selbstwahrnehmung konnte ich die Signale meiner Tochter wieder besser wahrnehmen und sie dadurch verstehen und entsprechend darauf reagieren.

Durch das Coaching mit Dir habe ich meine Ängste vor dem Zubettbringen überwunden. Viel wichtiger ist aber, dass das Zubettbringen keine Belastung mehr für mich ist, sondern ich das Abendprogramm mit meiner Tochter wieder genieße und es keine Tränen mehr gibt. Denn schon wenige Tage nach unserem Coaching konnte meine Tochter alleine und zufrieden einschlafen, ohne dass ich stundenlang an ihrem Bett bleiben musste.

Alter des Kindes 2 Jahre

Mein Honorar.

ANALYSEGESPRÄCH

Detaillierte Problem-/ Fallanalyse inklusive der Vorbereitung auf das Schlafcoaching.

169,- € / ca. 2,5 Stunden – zahlbar per Rechnung / bar

 

Schlafcoaching

Separat buchbar

78,- € / Stunde, minutenweise Abrechnung nach tatsächlichen Aufwand – zahlbar per Rechnung / bar

 

Babysprechstunde

Sie haben nur einige Fragen, die Sie beantwortet haben möchten, dann bietet sich die Babysprechstunde an.
49,- €  / 45 Minuten

 

Fahrtkosten

0,60 € / gefahrener Kilometer innerhalb Deutschlands

 

Tagescoaching

Schlafprobleme in der Nacht sind aus meiner Erfahrung gleichzeitig am Tag zu finden. Im Tagescoaching begleite Sie in Ihrem Alltag und schaue mit Ihnen gemeinsam an welchen Stellen es Veränderungen braucht, damit Ihr Kind einen erholsamen Schlaf finden kann.

Kosten nach Vereinbarung

 

Alle Gespräche per Telefon oder via Zoom müssen im Voraus honoriert werden.

Bitte denken Sie daran, Termine, die Sie nicht wahrnehmen können, mindestens 24 Stunden vorher abzusagen, da ich sonst eine Beratungsstunde à 78,- € berechnen muss.

Ihr Kind Schläft nicht?
Ich helfe Ihnen!
Schlafcoaching
Sandra Bauer

Logo von Schlafcoaching Sandra Bauer

Jedes Kind ist einzigartig! Deshalb orientiert sich die Lösung immer an den individuellen Bedürfnissen Ihres Kindes. Das Geheimnis des Schlafcoachings ist eine bedürfnisorientierte Lösung für Ihr Kind zu finden.

Wir schauen gemeinsam was Ihr Kind braucht, um besser schlafen zu können. Wenn wir die Ursache kennen, können wir uns der Lösung des Schlafproblems widmen.

Im Schlafcoaching lernt Ihr Kind durch sanfte Veränderungen der Schlafgewohnheiten schrittweise das Ein- und Durchschlafen! Das Wichtigste dabei ist, dass Sie Ihr Kind bei der sanften Umgewöhnung IMMER begleiten, damit es sich sicher und geborgen fühlt.

Logo von Schlafcoaching Sandra Bauer